Ich hätte eine Frage für meine Facharbeit. Ich finde keine zuverlässige Quelle für die Entstehungszeit von Anglizismen. Einige sagen, dass sie etwa um 1800 erstmals in Deutschland verwendet wurden, ich bin mir aber sehr unsicher.
Könnten Sie mir dazu bitte helfen?

Kann man den Ausdruck "die Liebe meines Lebens" ohne Bedenken verwenden? Oder ist das ein Anglizismus, der unsere „große Liebe“ langsam verdrängt?

Kann ich das Wort "brainstormen" in einer wissenschaftlichen Arbeit verwenden?

Welchen Artikel sollte ich für e-Mail benutzen?